Eventmanagement München: Jubiläumsfeier der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern

Die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern feierte ihr 25-jähriges Bestehen gerne gebührend. Wir halfen mit, damit es ein Event wurde, das keine Wünsche offen ließ. Den Blogartikel der AKB finden Sie hier.

Es sollte eine Veranstaltung werden, auf der sowohl Stammzellspendern für ihre selbstlose Tat als auch langjährigen Unterstützern und Kooperationspartnern gebührend gedankt werden kann. Von der Einladung der Gäste über das Rahmenprogramm des Abends mit Musikeinlagen und Kabarett bis hin zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Die über 100 Jahre alten Mauern des Münchner Prinzregententheaters boten die perfekte Kulisse für die Feier. Insgesamt etwa 600 Unterstützer, Freunde, Kooperationspartner, Stammzellspender und geheilte Patienten mit ihren Familien wurden zu dem Event eingeladen.

Professionelle Moderation und hochrangige Gäste in München

Für die Moderation konnte der Bayern 3-Moderator Ulli Wenger, bekannt durch seine „One Hit Wonder“- Veröffentlichungen, gewonnen werden. Die musikalische Begleitung übernahm das Schulorchester der Benediktinerabtei Niederalteich des Gymnasiums St. Gotthard, das bereits einige Male für die Stiftung AKB gespielt hatte. In ihren Grußworten lobten unter anderem Schirmherrin Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtags, Prof. Dr. med. Hans-Jochem Kolb, Gründer und ehemaligen Leiter der Stammzelltransplantation an der LMU München und Dr. med. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer, das Engagement der Stiftung AKB.

Es folgten viele Ehrungen von Stammzellspendern, langjährigen Unterstützern und Kooperationspartnern, welche nacheinander in kleinen Gruppen auf die Bühne gerufen wurden. Mit kurzen, lustigen oder rührenden Geschichten erzählten die drei Mitarbeiterinnen Manuela Ortmann, Dr. Cornelia Kellermann und Verena Spitzer, wie sie die jeweiligen Menschen kennengelernt und die Zusammenarbeit wahrgenommen haben.

Ein Highlight: Kabarettist Wolfgang Krebs

In der Pause wurden unter den bemalten Decken des Theaters kleine Häppchen genossen. Gesprächsstoff gab es genug, bei so vielen Gleichgesinnten, deren Herzen alle für eine Sache schlagen! Kabarettist Wolfgang Krebs bildete den Abschluss und ein Highlight des Abends mit einem Auszug aus seinem aktuellen Programm. Insgesamt war die Feier ein gelungener Abschluss der ersten 25 Jahre Stiftung AKB und weckte Vorfreude auf ein weiteres Vierteljahrhundert!

Neben der vorbereitenden Arbeiten und Unterstützung bei derDurchführung übernahmen wir auch die Nachbereitung inklusive der Dokumentation der Feier. Eine Bildergalerie befindet sich im Blog der Stiftung AKB.

Wir bedanken uns bei der Stiftung AKB für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren und hoffen, auch in den nächsten 25 Jahren viele gemeinsame Erfolge feiern zu können!

Planen auch Sie eine große Veranstaltung und wünschen sich professionelle Unterstützung im Eventmanagement? Melden Sie sich doch einfach unter 089/41 41 453 0 oder schreiben Sie uns: