Prankl Martin Filmproduktion, Werbeagentur

Der Riegerhof von oben! – Mit der Drohne 360 Grad Ausblick genießen.

Raus in das grüne Leben! Das hieß es für unser Team im Frühjahr diesen Jahres, als wir für den Riegerhof in Aying einen neuen Internetauftritt erstellt haben. Der Riegerhof ist nicht nur ein gewöhnlicher land- und forstwirtschaftlicher Betrieb – neben der großen Sorgfalt im Umgang mit der Natur pflegt die Familie Weinberger, die den Hof bewohnt und bewirtschaftet, auch die Tradition und möchte die Faszination für Feld und Wald erhalten. Auf riegerhof.de gibt es nun etwas etwas Neues zu sehen: eine 360-Grad-Außenaufnahme! Schon zuvor konnte man das Innenleben des Gebäudes erkunden – nun startet der User aus der Vogelperspektive seinen Rundgang, natürlich unter einem leicht bewölkten, typisch bayerischen weiß-blauen Himmel. Neben dem Wohnbereich kann man sehr gut die Wirtschaftsgebäude erkennen. Obwohl die Aufnahme gerade mal in der Höhe des Dachfirstes aufgenommen wurde, kann man mühelos Maisfelder und Weiden überblicken. Die Sicht wird nach Norden und Osten nur durch den Wald begrenzt; nach Westen folgt man dem Lindacher Weg nach Aying hinein; im Süden stehen in der Ferne die Alpen! Schließlich findet der Besucher der Seite einen Button zu den Räumlichkeiten des Riegerhofs – und kann sich ein Bild von den Tagungsräumen machen. Am Beispiel des Riegerhofs sieht man: Panoramaaufnahmen zeigen …

Prankl Martin Filmproduktion

VJ München: Video und Film für die Stiftung AKB

Bewegtbild in Form von Videos, Statements, Imagefilmen und Dokumentationen gehören heute zum „guten Ton“. In Beiträgen auf Facebook, YouTube oder Twitter werden Filmdateien geteilt. Die Botschaften kommen an und erreichen Menschen. Für unseren Kunden, die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern, produzieren wir als VJ München regelmäßig Filmbeiträge für den Einsatz im Onlinebereich.

Prankl Martin Allgemein, Contentagentur, Filmproduktion

5 Tipps – So gelingt die 360 Grad Filmproduktion

Mit Snowboardern einen Hang hinunter cruisen und dabei gemütlich zu Hause auf dem Sofa sitzen? Die Sicht aus einem Flugzeug mit den Augen des Piloten genießen? Mit Wingsuit-Jumpern durch die Luft gleiten, obwohl man keine Flügel hat? All dies und noch viel mehr wird möglich dank 360-Grad-Aufnahmen. Bewegtbild und Virtual Reality werden vereint und bringen den Zuschauer an Orte, von denen er bisher nur träumen konnte.

Prankl Martin Allgemein, Contentagentur, Filmproduktion

360 Grad Panorama Update für Facebook – Fotos mit Rundumblick jetzt direkt im Newsstream

Am 9. Juni hat es Marc Zuckerberg auf seiner Facebook-Seite gepostet: „Today we’re starting to roll out 360 photos worldwide across Facebook. These are similar to 360 videos — you can tilt your phone and feel like you’re actually there. You can also check them out in virtual reality for a fully immersive experience. The big difference with 360 photos is you can take them with your phone. Just take a panorama or use a 360 camera app, then post it to Facebook and we’ll take care of the rest.“ Und er hat gleich ein Beispiel mitgeschickt: (Einfach auf das Bild klicken, dann wird die 360 Grad Wiedergabe auf Facebook gestartet.) Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.Mehr erfahren Beitrag laden Facebook-Beiträge immer entsperren Welche Möglichkeiten ergeben sich durch 360 Fotos? direkte Einbindung von 360 Grad Foto-Aufnahmen in Facebook Kein Medienwechsel durch direkete Integration größere Reichweite für 360 Grad Fotos Anwendungsbereiche: Tourismus, Immobilien, Event, Presse, Ausstellungen, Gastronomie, etc. Kunden und Zielkunden transparente Einblicke ermöglichen Räume und „große Produkte“ erlebbar machen Interessieren Sie sich für 360 Grad Fotografie? Wollen Sie Ihren Zielkunden jetzt transparente Einblicke und spannende Ausblicke geben? Dann rufen Sie uns an: 089 41 41 453 0 oder …

Prankl Martin Filmproduktion

24 BY – Ein Tag Heimat im BR – oder wie man 2016 mit einer 360° Kamera ins Fernsehen kommt.

Wie leben die Menschen 2016 in Bayern? Diese Frage stellt die Dokumentation 24 BY. Prankl Consulting Geschäftsführer Martin Prankl hat spontan bei der Doku mitgemacht. Sein Beitrag wurde sowohl über die BR 24 App, über Twitter, als auch im BR Rundschau Magazin veröffentlicht. Alles nur Zufall? Oder Glück?