Twitter’s neuester Streich: Conversational Ads #SocialLive16

Der Kurznachrichtendienst Twitter bringt 2016 ein neues Werbeformat an den Start: Mit Hilfe der sogenannten Conversational Ads können Werbetreibende, Unternehmen oder Marken ihre Follower ganz gezielt zum Handeln auffordern.

Dahinter steckt folgendes System: Die Conversational Ads beinhalten neben den üblichen 140 Zeichen auch bis zu zwei Call-to-Action-Buttons mit bereits vorgegebenen Hashtags.

Durch einen Klick auf den jeweiligen Button wird ein fertiger Tweet mit Text und Bild bzw. Video geöffnet. Der Nutzer kann diesen Tweet frei abändern, löschen oder direkt unverändert teilen.

Werbetreibende können so nicht nur mit ihren eigenen Followern noch stärker interagieren, sondern generieren auch noch eine deutlich größere Reichweite.

Weitere Information direkt bei uns oder unter https://blog.twitter.com/2016/introducing-conversational-ads