Kommunikation während der Coronavirus Pandemie

In einer globalen Krise wie der Covid-19 Pandemie gehören Kommunikation und der freie Zugang zu Informationen zu den wichtigsten Gütern. So stellen wir beides für die Bürger von Aying bereit.

Die Vorkehrungen zur Eindämmung der globalen Pandemie in der Coronavirus Krise treffen jeden. Die aktuelle Lage betrifft jeden Haushalt, jede Familie und jeden Betrieb. Umso wichtiger ist es, zusammenzuhalten und gemeinsam dafür zu arbeiten, dass ein wenig Normalität bewahrt bleibt. Eines der wichtigsten Instrumente dazu ist die Kommunikation. Wer informiert ist, kann auch in einer chaotischen und von Unsicherheit dominierten Lage vernünftige Entscheidungen treffen. Und nur wem es gelingt, seine Informationen nach Außen zu kommunizieren, kann seine Mitmenschen davon in Kenntnis setzen, wie er plant, die Krise zu überstehen.

Unser Ziel: Unterstützung lokaler Betriebe und Bewohner

Gerade jetzt ist es wichtig, dass weiter gewirtschaftet wird und Betriebe kreative Lösungen suchen, um auch in der Krise nicht in Not zu geraten. Deswegen haben wir uns als Marketing Agentur dazu entschlossen, der Gemeinde Aying zu helfen, die lokalen Betriebe zu fördern und ihnen eine Plattform zur Verfügung zu stellen, worüber sie weiter kommunizieren und trotz Coronavirus ihr Geschäft und ihren Betrieb fortsetzen können. Ziel war es, eine Liste aller lokaler Betriebe, die erreichbar sind oder die Lieferungen anbieten, anzufertigen und den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde zur Verfügung zu stellen.

Unsere Vorgehensweise: Strukturiert. Effizient. Schnell.

Zunächst haben wir die Initiative ergriffen und binnen zweier Tage alle erreichbaren Betriebe in der Gemeinde Aying telefonisch informiert und dazu aufgerufen, sich an der Liste zu beteiligen. Das Feedback war mehr als positiv, es konnten sogar einige Betriebe dazu bewogen werden, ihr Geschäft trotz Krise nicht zu schließen. Das ist nicht immer leicht, da viele gar nicht wissen, welche Möglichkeiten sie haben, auch online und über Lieferungen ihren Betrieb fortzuführen.

Ein Blogartikel und das dazugehörige Flugblatt wurden von uns in wenigen Stunden erstellt, grafisch aufgearbeitet und in den Druck gegeben, sodass es die Bürgerinnen und Bürger so schnell wie möglich zu Hause erreichen konnte – auch und vor allem die, die keinen Zugang zum Internet haben.

Zusätzlich haben wir eine Facebook Gruppe eingerichtet, die zusammen mit dem ständig aktualisierten Blog dazu dient, die Informationen aktuell und frisch zu halten und jedem Interessierten die Möglichkeit zu bieten, seine Informationen nach Außen zu kommunizieren und sich mit seinen Mitmenschen in diesen schwierigen Zeiten auszutauschen.

Digitale Kommunikation: Livestream, Website, Blog + Social Media

Blogartikel und Flugblätter sind nur zwei Möglichkeiten, um auch in der Krisenzeit und trotz Covid-19 den Betrieb nicht einstellen zu müssen und seine Mitmenschen zu erreichen. Über Livestream können Firmen und Privatpersonen ihre Informationen bequem, mobil und vor allem ohne Gesundheitsrisiko nach Außen kommunizieren. Auch Betriebe und Unternehmen, für die das bisher kein Thema war, profitieren jetzt von der Möglichkeit, solange die Gesundheitsbestimmungen einen normalen Betrieb nicht erlauben. Prankl Consulting GmbH bietet Ihnen als Full Service Marketing Agentur jede erdenkliche Form der Kommunikation, um trotz Coronavirus und wirtschaftlichem Druck nicht den Boden unter den Füßen zu verlieren. Auch Ihre Website können wir für Sie stärker machen, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen oder um einen Online Shop zu erweitern. Oder wir richten Ihnen einen Blog ein und pflegen Ihre Social Media Kanäle, um Ihre Kunden auf dem Laufenden zu halten. Wenn es um Kommunikation geht, sind wir die richtigen Ansprechpartner.

Egal wie Ihr Plan für die nächsten Wochen aussieht, wir finden für Sie eine Lösung. Und wenn Sie keinen Plan haben, ist es umso wichtiger, dass Sie sich melden. Denn wir können und wollen Ihnen helfen, den Kopf über Wasser zu halten.