Zeit und Geld sparen mit dem eigenen Web-to-Print-Shop

Wer einen Web2Print-Shop verwendet, benötigt nur noch selten einen Grafiker. Die integrierten Bearbeitungs-Tools ermöglichen es selbst ungeschulten Mitarbeitern, problemlos Drucksachen zu gestalten, mit Inhalten zu füllen und bei einer Druckerei in Auftrag zu geben. So können Sie zum Beispiel unkompliziert, kostengünstig und schnell Visitenkarten für neue Mitarbeiter bestellen, ohne Qualitätsverlust oder Abweichungen von Ihrem Corporate Design zu riskieren. Lediglich die dafür verwendeten Vorlagen werden von Grafikern erstellt und sind danach unbegrenzt verfügbar. Diese Dienstleistung bieten Ihnen selbstverständlich auch wir zu einem fairen Preis an. Ebenso stehen wir Ihnen für Änderungen an Vorlagen und bei technischen Schwierigkeiten mit Rat und Tat zur Seite.

Die effiziente Selbstverwaltung Ihrer Druckaufträge ermöglicht auch die Vermeidung von zeitraubenden Korrekturschleifen und lästigen Freigabeprozessen.

Zudem wird diversen Sicherheitsrisiken vorgebeugt: Sie allein entscheiden über die Zugangsmöglichkeiten und den Schutz interner Daten.

Die Einsatzmöglichkeiten eines eigenen “Closed Shops” sind beinahe grenzenlos. Das Betreiben einzelner Shops für Filialen, Franchisenehmer und mittelständische Unternehmen ist ebenso möglich wie die zentrale Versorgung eines ganzen Konzerns. Auch Ihren Kunden können Sie nach Zugangsrechte einräumen, genau wie Ihren Abteilungen und einzelnen Mitarbeitern.

Falls wir Ihr Interesse an einem eigenen Web2Print-Shop oder der Mitnutzung eines von uns verwalteten Shops geweckt haben, setzen Sie sich ganz einfach mit uns in Verbindung.

Wir beraten Sie gerne und verschaffen Ihnen im Handumdrehen Zugang zu Ihrem persönlichen Druck-Baukasten. Individuelle Visitenkarten und Werbematerial entsprechend dem eigenen Corporate Design zu bestellen war noch nie so einfach.