Workshop Rapid Prototyping und Lean Startup beim TUM Entrepreneurship Research Institute der TU in Garching

In nur einer Stunde ein Produkt entwickeln? Unmöglich? Nein! In einer gemeinsamen Veranstaltung des TUM Entrepreneurship Research Institute, der TUM School of Management Executive Education und von Prankl Consulting erlebten die Wirtschaftsjunioren München, wie jeder mit einfachsten Mitteln und rasend schnell ein Produkt entwickeln kann.

Die Aneinanderreihung der Begriffe lässt erahnen, um was es an diesem Abend ging: MakerSpace, Entrepreneurship, Executive Education, Lean Startup, Rapid Prototyping und Design Thinking. Das Thema Gründung, Produktentwicklung und der Prozess des Prototyping standen im Fokus des Workshops bei der TU in Garching. In der Lichtenbergstraße ist eine Basis für Startups unter professionellen Bedingungen entstanden. Die Wirtschaftsjunioren München durften einen Blick hinter die Kulissen werfen und selbst erfahren, wie es ist unter Zeitdruck und dennoch mit Spaß ein innovatives Produkt zu entwicklen.

Herzlichen Dank an Rebecca Preller und Rose Sattari vom TUM Entrepreneurship Research Institute und an Nadine Ertel von der TUM School of Management Executive Education für den Workshop, die Anleitung und die Organisation.