Was kostet professionelles Live Streaming?

Muss professionelles Live-Streaming teuer sein? Noch vor wenigen Jahren war die Live-Übertragung eines Event oft nur großen Unternehmen möglich. Summen über 10.000 Euro pro Event waren an der Tagesordnung. Der technische Aufwand war immens.

Live-Streaming für jedes Budget

Doch die Zeiten haben sich geändert. Inzwischen ist Live-Streaming für nahezu jedermann erschwinglich geworden. Grund sind einerseits die nahezu professionellen Übertragungsmöglichkeiten, welche Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook, Youtube oder Periscope kostenlos anbieten. Zusätzlich sind die notwendigen Ressourcen für Live-TV in den letzten Jahren einfacher bedienbar und leistungsstärker geworden.

Wer noch vor wenigen Jahren einen Event live streamen wollte, war mit immensem Aufwand und entsprechenden Kosten konfrontiert. Teure Studio-Technik samt umfangreichen Bedienungspersonal musste vor Ort sein und riesige Übertragungswägen zur Einspeisung des TV-Signals via Satellit ins Internet waren notwendig.

Weniger Technik – weniger Kosten

Dank stetig weiter entwickelter Technik ist es jetzt möglich, einen Event mit einer technischen Ausrüstung zu streamen die in einen Rucksack passt. High-Speed-Internet steht vielerorts bereits zur Verfügung, andernfalls lässt sich auch eine Übertragung über schnelle Mobilfunknetze wie LTE einfach realisieren. Auch die benötigte Rechenleistung zum Codieren des Streams benötigt heute deutlich weniger Ressourcen.

Weniger technischer Aufwand bedeutet zugleich auch Ersparnisse bei den Personalkosten. Neben einem oder auch mehreren Kameraleuten, genügt heute ein Regisseur der sich um die Einstellungen, Abmischung und Übertragung des TV-Signals ins Web kümmert. Auch dieser Arbeitsschritt ist dank flexiblerer, kompakter und deutlich günstigerer Technik längst nicht mehr so aufwendig wie einst. Ein zusätzlicher Pluspunkt der sich stark kostensenkend für sie auswirkt.

All-in-one-Lösung mit Live-Streaming-München

Beauftragen sie für ihre Übertragung einen Streaming-Dienstleister wie Live-Streaming München, dann brauchen sie sich um die Kosten für die Sendetechnik keine Gedanken machen. Denn das Installieren und Betreiben der technischen Ausrüstung gehört zu unserem Service dazu. Wir bringen ihren Event live in das Internet und das notwendige Personal – Kameraleute, Regie oder bei Bedarf auch einen Moderator, stellen wir. Sie bezahlen nur die Personalkosten, die Technik ist inklusive!

So entstehen ihnen bei einem kleinen Live-Streaming-Event unter idealen Voraussetzungen und mit fest installierten Kameras nur vergleichsweise geringe Kosten. In Anbetracht der Reichweite die ihre Marketingbotschaft im Netz entwickeln kann, sind diese schnell wieder eingespielt.

Auf die gewohnten Standards an eine solche Live-Übertragung müssen sie dennoch nicht verzichten. Nun allerdings zu einem Bruchteil der bislang üblichen Kosten. Ob sie mehrere Kameraleute benötigen, mobile Cams zum Einsatz kommen sollen – kein Problem für uns. Wenn gewünscht stellen wir auch einen Moderator, der durch den Event führt.

Das Einbinden von Einspielern oder Bauchbinden im Videostream – bei uns bekommen sie alles aus einer Hand. Unser technisches Equipment ist modular aufgebaut und an nahezu alle Voraussetzungen anpassbar. Daher bezahlen sie nur das, was auch wirklich benötigt wird.

Ob kleinere oder größere Events – Live-Streaming-München bietet ihnen einen flexiblen, professionellen Service der allen Anforderungen genügt.

Rufen sie uns an unter 089 – 41 41 453-0 oder schreiben sie an hello@prankl-consulting. Wir versorgen sie gerne mit weiteren Informationen und planen ihren erfolgreichen und professionellen Live-Event im Web mit ihnen.

Oder senden Sie uns hier direkt Ihre Anfrage: