Prankl Martin Business, Livestream, Technik

2017: Wie sich durch Livestreaming Services der Social Content verändert

Videoinhalte sind aus den Social Networks nicht mehr wegzudenken. Videos dominieren die sozialen Netzwerke. Für die Planung der nächsten Jahre gilt: Videos und vor allem Live Content wird in nächster Zukunft nicht mehr wegzudenken sein.

Prankl Martin 360 Grad, Allgemein, Event, Trend

#SocialLive16 – Das haben Sie verpasst! Social Media Workshop für Unternehmer

In der TU München fand am 17.11.2016 #SocialLive16 statt – eine Veranstaltung, die nach dem ersten großen Erfolg dabei ist, eine bekannte Größe im Bereich Social Media in München zu werden. Tolle Gäste, ein großartiges Publikum – Prankl Consulting blickt stolz auf einen eindrucksvollen Abend zurück.

Nina 360 Grad, Allgemein, Event, Öffentlichkeitsarbeit, Public Relations, Social Media, Tipps & Tricks

#SocialLive16 ein voller Erfolg live, online und in 360 Grad!

Wie Social Media erfolgreich genutzt werden kann zeigte Martin Prankl beim ersten #SocialLive16 an der TU in München.  Rund 120 Gäste waren vor Ort und 133 Zuschauer hatten sich live per Periscope zugeschaltet. Die 15 Vortragsgäste zeigten, wie sie Social Media heute für sich nutzen und welche Kanäle sie bedienen. Während des Events wurde fleißig gepostet, getwittert und gebloggt. Insgesamt wurden mehr als 200 Posts zum Hashtag #SocialLive16 abgesetzt.

Prankl Martin Allgemein, Event, Workshop

„Social Media erfolgreich nutzen“ Workshop für Unternehmer und Gründer am 1. Februar 2016 #SocialLive16

Facebook, Twitter, Google+, Xing, LinkedIn – wenn Sie gerne soziale Medien für Ihr Unternehmen nutzen würden, aber nicht viel darüber wissen, sind Sie in diesem Workshop genau richtig. Der Workshop ist geeignet für Social Media Anfänger, Einsteiger und alle, die sich dem Thema öffnen wollen.

Alexander Poncer Allgemein, News, Social Media 0 Comments

Die beliebtesten Fehler beim Instagram-Marketing und wie sie vermieden werden können

Instagram hat sich bei privaten Nutzern, sowie bei Unternehmen stark etabliert. Die Nutzerzahlen steigen immer weiter, überall wird gefollowt, gepostet und gehashtagt. Wie Facebook und Twitter steht jetzt auch Instagram in der Öffentlichkeit. Oft verschwindet die Euphorie über einen neuen Trend aber auch genauso schnell, wie sie gekommen ist. Neben diesem Fehler, nämlich Instagram-Marketing nur als kurzfristigen Hype zu betrachten, gibt es aber auch einige andere, die leicht vermieden werden können…