Social Media & Eventmanagement: Ein Dream-Team!

Prankl Martin Engagement, News, Social Media, Tipps & Tricks

Mit Vollgas durchstarten! Social Media lässt sich effektiv einsetzen, um ein Event zum Erfolg zu machen. Mit Facebook, Twitter und Co. kann das Eventerlebnis über die Grenzen der Veranstaltung hinaus kommuniziert werden. Die Bekanntheit einer Veranstaltung soll gesteigert werden? Die Kundenbindung gefestigt? Wir wissen wie Sie Offline- und Onlinewelt miteinander verbinden. #SocialLive16

Daten und Fakten
Das Marketingpotenzial von Social Media ist enorm. Dass Social Media Marketing effizient ist und sich messbare Erfolge erzielen lassen, zeigt auch der „Social Media & Events Report 2015“ von Xing. In einer Online-Umfrage wurden etwa 2000 Veranstalter befragt, welche sozialen Medien sie verwenden, um ihr Event zu promoten. Unangefochten liegt Facebook mit 85% auf Platz eins. Auf dem zweiten Platz der Eventunterstützer ist Xing (74%). Die Bronze-Medaille geht an Youtube (54%), dicht gefolgt von Twitter (48%). Außerdem zeigt die Umfrage, dass 85% der Teilnehmer ihre Aktivitäten in diesem Bereich verstärken möchten. Die Ziele: Bekanntheit von Veranstaltungen steigern, die Kundenbindung festigen, neue Informationsmedien schaffen und gleichzeitig Marketingausgaben reduzieren.

Und so funktioniert es…

Wie Facebook hilft, ein Event zu promoten
Die goldene Regel lautet hier: „Alle Features nutzen!“. Auf Facebook ist es wichtig, für jeden Event eine eigene Veranstaltung zu erstellen. Hierbei sollte keine Möglichkeit ausgelassen werden – sprich: Texte posten, Bilder hochladen, Partnerseiten verlinken (zum Beispiel einen Blog) und Markierungen setzen. Über die Fanpage kann der Status des Events laufend aktualisiert werden. Diese kann auch kreativ gestaltet werden. Ein Beispiel ist das Cover Foto, welches nicht nur einladend wirken sollte – es muss den Nutzer in seinen Bann ziehen. Auch wichtig: gezielt Freunde einladen, um die Fanbasis von Beginn an zu erweitern und weitere Likes zu gewinnen. So können immer mehr Menschen an der Veranstaltung teilnehmen. Um potenzielle Kunden außerhalb des Netzwerkes zu erreichen, können Facebook Ads geschaltet werden. Während einer Veranstaltung, beispielsweise einer Tagung, können Live-Informationen, -Eindrücke oder -Zitate an alle Fans gepostet werden. Gefällt allen!

Xing verbindet die User
Wenn Diskussionen entfacht, Verbindungen zwischen Mitgliedern geknüpft und Informationen schnell verbreitet werden sollen, dann ist Xing genau die richtige Plattform. In Diskussionsrunden können Themen besprochen und Fakten verbreitet werden. Den Mitgliedern wird das Gefühl vermittelt: Sie sind direkt in die Organisation des Events eingebunden. Nach der Veranstaltung können problemlos Feedbacks eingeholt werden, wovon Folge-Events profitieren. Als Host eines Events sollten Sie über die Neuigkeiten-Funktion stetig weitere Infos zum Event posten.

#Twittern was das Zeug hält
Es empfiehlt sich, schon einige Wochen vor dem Start des Events Interessierte auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen. In jedem Post sollten also eventrelevante Sprecher, Unternehmer, Firmen oder Specials verlinkt werden. Hashtags helfen dabei, Informationen zu dem Ereignis zu markieren. Andere User können durch Verwendung des gleichen Hash ebenfalls für den Event werben. Eine dezente Aufforderung zum ReTweet sorgt für eine schnelle Verbreitung der Veranstaltung. Kleine Specials, die zusätzlich auf den Event aufmerksam machen, erzielen mehr Interesse bei potenziellen Besuchern. (Zum Beispiel Mini-Gewinnspiele.)

Aus den Augen, aus dem Sinn?
Natürlich nicht! Im Folgenden ein paar Möglichkeiten, damit der Event länger in Erinnerung bleibt:
– 360 Grad-Videos vor Ort. So können sich die Besucher auch nach dem Event nochmal alles ansehen.
– Durch Live-Streaming z.B. via Youtube oder Periscope können auch Gäste, die nicht vor Ort sind am Event teilnehmen – oder später alles nochmal verfolgen.
– Nachberichte und Interviews können über Youtube oder Periscope gezeigt werden. Vorteil hierbei: Menschen werden auf vergangene und zukünftige Events aufmerksam und der Kontakt intakt.

Jetzt heißt es also: Im Turbo-Gang durchstarten mit dem Dream-Team aus Social Media und Eventmanagement! Beide unterstützen sich gegenseitig, und das vor, während und nach der Veranstaltung.

Wenn Sie bei Ihrem Event – oder bei der Vorbereitung Unterstützung brauchen – rufen Sie uns an: 089 41 41 453 0 oder senden Sie uns hier direkt Ihre Anfrage: