Wie man den richtigen Live-Streaming-Anbieter findet

Live-Streams verbreiten sich immer mehr im Internet, schenkt ihnen doch aufgrund der Aktualität, Authentizität und Wiedergabe in Echtzeit das Publikum hohe Aufmerksamkeit. Wie aber findet man den richtigen Anbieter?

Immer mehr Unternehmen erweitern daher ihren Auftritt im Internet mit Live-Streaming-Angeboten. Doch für welche Einsatzzwecke ist Live-Streaming, also ein in Echtzeit ins Web übertragener Event geeignet und wann ist dessen Einsatz überhaupt sinnvoll?

Hier deutet sich auch schon der ideale Einsatzzweck an. Aktuelle, besondere Unternehmensinhalte wie Produktpräsentationen, Pressekonferenzen, Schulungen, Betriebsführungen, Gewinnspiele oder Unternehmenskrisen sind Ereignisse, die sich für ein Streaming anbieten.

Was brauche ich an Technik um zu streamen?

Das steigende Interesse am Live-Streaming versuchen unterschiedlichste Anbieter zu befriedigen. Der erste Schritt zum Live-Event im Web ist es, hier den passenden Dienstleister auszuwählen, der die Technik wie Kameras, Mikros etc. stellt und bedient.

Auf der einen Seite stehen die klassischen Film- und Videoproduktionsfirmen. Dort profitieren sie von deren jahrelanger Erfahrung und meist umfangreicher, professioneller Kamera- und Studio-Technik. Hier muss jedoch oft mit hohen Kosten gerechnet werden, ein Einsatz ist gerade für kleinere Unternehmen meist weder sinnvoll noch erschwinglich.

Spezialisierte Angebote wie unser Live-Streaming-Service München, arbeiten dagegen mit kompakter und flexibler Technik, so dass sie für ihren Event nur das buchen müssen, was tatsächlich gebraucht wird und nichts überflüssiges mitfinanziert werden muss. Auch bringen wir zusätzliches Know-How in der Unternehmenskommunikation mit, was sich direkt positiv auf die Qualität und Ausgestaltung ihres Live-Events auswirkt.

Welche Streaming-Plattform ist die Beste?

Hat man einen technischen Dienstleister gefunden, steht als nächstes die Entscheidung für die passende Übertragungsplattform an. Kommt eine „Gratis-Plattform“ wie Facebook, Youtube oder Twitter in Frage? Hier gilt es zu beachten wo die eigenen Follower sind und wie man diese am besten erreicht. Verfügt ihr Unternehmen bereits über eine große Zahl an Followern auf einer oder mehreren dieser Social-Media-Plattformen, ist es sinnvoll dort aufzubauen.

Zusätzlich von Vorteil ist, dass Live-Streams von Facebook und Co. bevorzugt behandelt werden, also ein Plus an Aufmerksamkeit im News-Stream der User erregen. Live-Streaming über die sozialen Netzwerke ist zudem kostenlos. Auch große Unternehmen und Medienhäuser, wie zum Beispiel Bild.de streamen in den sozialen Netzwerken. Ausgereifte und einfach zu handhabende Technik sind hier neben der großen Zielgruppe eindeutige und schlagkräftige Vorteile.

Alternativen dazu bieten die Bezahlplattformen, wie zum Beispiel Ustream, DaCast oder Wowza. Zahlreiche Anpassungs- und Auswertungsmöglichkeiten ihres Events sind hier möglich. Zudem wird ein guter Service und Ansprechpartner für alle Fragen geboten. Dieses Angebot schlägt sich natürlich im Preis nieder, meist wird hier pro Zuschauer abgerechnet, was die Kosten schnell in die Höhe treiben kann.

Auch hier steht ihnen Live-Streaming-München gerne beratend zur Seite. Durch unsere Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Anbietern, können wir Ihnen exakt auf Ihre Bedürfnisse angepasste Empfehlungen geben.

Eine weitere Variante dazu sind eigene, selbstprogrammierte Lösungen. Die Vorteile sind hier ausgefeilte Möglichkeiten zum Branding und eigene Datenhoheit. Nachteilig dabei wirken sich jedoch sehr hohe Entwicklungs- und Wartungskosten aus.

Welches sind die technischen Voraussetzungen vor Ort?

Da Streaming einen hohen Datendurchsatz im Netz benötigt, steht und fällt alles mit der richtigen Anbindung ans Internet. Steht am Ort des Events bereits ein Breitbandzugang zum Internet zur Verfügung? Falls nein, lässt sich auch ein mobiles Streaming über LTE realisieren.

Auch Fragen zur Ausgestaltung des Video-Streams müssen vorab geklärt werden. Sollen zusätzliche Inhalte – Einspieler etc. – in den Stream eingebaut werden? Kommen Logos oder Bauchbinden zum Einsatz? Genügt eine feste Kamera oder werden (zusätzliche) mobile benötigt? All diese Fragen zum genauen Ablauf der Veranstaltung sprechen und planen wir gemeinsam mit Ihnen durch und sorgen so dafür, dass ihr Live-Stream einen professionellen Eindruck bei seinen Zusehern hinterlässt.

Auch die Frage ob ihr Event eine einmalige Veranstaltung bleibt oder strategisch in ein Gesamtkonzept eingebunden ist, sollte vorab geklärt werden. Und nicht zuletzt – wen und was wollen sie mit ihrem Live-Event erreichen? Auch diese Frage hat Einfluss auf viele der oben genannten Faktoren.

In all diesen Punkten berät und unterstützt sie unser Live-Streaming-München Service mit seiner gesamten Erfahrung.

Geben sie ihren Streaming-Event in erfahrene Hände und informieren sie sich unter 089 – 41 41 453 – 0, schreiben sie an hello@prankl-consulting.com oder senden Sie uns hier direkt Ihre Anfrage: